zur Übersicht

Rathaus Rostock

Das Rostocker Rathaus gilt als einer der bedeutendsten Profanbauten der Backsteingotik im gesamten Ostseeraum und ist mit über 700 Jahren vermutlich eines der ältesten, in Ziegelgotik errichtete Rathäuser Deutschlands.

Eindrucksvolle Architektur

Bereits zwischen 1270 und 1290 bestanden zwei miteinander verbundene Giebelhäuser, denen bald ein drittes hinzufügt wurde. Diese drei Gebäude fasste man durch eine hohe Schauwand mit sieben Türmen optisch zu einem Gebäude zusammen, später folgte ein reich verzierter gotischer Vorbau mit Laubengang.

Die alte Rathauslaube erlitt 1718 bei einem Sturm schwere Schäden, und einige Jahre später wurden dann die Reste des gotischen Vorbaus entfernt. Zwischen 1727 bis 1729 ersetzte man die Laube durch den heutigen barocken Vorbau. Er verdeckt seitdem die alte gotische Schauwand, von der nur der obere Teil mit den sieben Türmen erhalten geblieben ist.

Die Funktionen des Rathauses

Das Rathaus erfüllte früher mehrere Aufgaben. Vom Dach der Laube wurden den Rostockern die vom Rat erlassenen Verordnungen, die sogenannten »Burspraken«, verlesen. Zeitgleich fand im unteren Bereich des Rathauses das Gericht statt. Aber das Rathaus von Rostock war auch das Handelszentrum der Stadt, hier wurde Maß genommen, am Markt vor dem Rathaus wurden Märkte abgehalten. In den Kellergewölben des Rathauses befanden sich neben Verliesen und der Folterkammer der Hansestadt auch der Ratskeller, der die Vorräte an Bier und Wein aufbewahrte und als öffentlicher Wein- und Bierausschank fungierte.

Die Schlange Johannes

Besonders interessant ist die Schlange an der Eingangs­säule des Rathauses, deren genaue Bedeutung bis heute nicht eindeutig geklärt ist. Mögliche Deutungen sind, dass sie als Symbol der Weisheit den Rats­herren in schwierigen Situationen beigestanden haben kann oder Aalmaß für den Fischhandel auf dem Neuen Markt gewesen sein könnte.

Der Kunstformer Erhard John schuf an dieser Stelle 1998 zu Ehren des 780. Geburtstag der Hansestadt Rostock das Fabeltier neu. Die bronzene Schlange wurde auf den Namen Johannes getauft und es soll Glück bringen, wenn man der Schlange den Kopf streichelt - probieren Sie es aus!

Rathaus Rostock
Rathaus Rostock

Kontakt

Rathaus der Hansestadt Rostock

Neuer Markt
18055 Rostock

Öffnungszeiten

Sommer: täglich zu Führungen

Winter: täglich zu Führungen

THUMBNAIL KARTE
große Kartenansicht

Anzeigen