zur Übersicht

Ostseebad Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist das größte Ostseebad Mecklenburgs. Die insgesamt 4.800 Meter lange Flaniermeile mit durchgängig freiem Meerblick ist eine der längsten Uferpromenaden Deutschlands. Entlang der Promenade kann man gemütlich schlendern, einkaufen oder einfach ein leckeres Eis geniessen. 2003 umfangreich saniert, verbindet die Promenade den östlichen und westlichen Teil Kühlungsborns und mündet in den großzügig angelegten Baltic-Platz.

Die liebevoll restaurierten Jugendstilvillen und Gästehäuser mit ihren Giebeln, Türmchen, Wintergärten oder auch Seiten­flügeln geben dem Ostseebad das Flair eines Seebades der Jahrhundertwende. Ein Spaziergang versetzt Sie hier in eine längst vergangene Zeit zurück.

Eine besondere Attraktion ist der alte DDR-Grenzturmaus dem Jahr 1972, der heute ein begehbnares historisches Denkmal darstellt. Der Wachturm an der Strandpromenade von Kühlungsborn ist einer der letzten verbliebenen an der Ostseeküste. 

Aber auch viele Veranstaltungen erwarten die Besucher, beispielsweise in der Kunsthalle Kühlungsborn, wo jährlich Ausstellungen, Lesungen, Vorträge und Konzerte stattfinden. Herausragender musikalischer Höhepunkt ist das Internationale Gitarrenfestival jedes Jahr im August.

Weitere Informationen zum Ostseebad Kühlungsborn:

Infos Kühlungsborn

Ostseebad Kühlungsborn
Seebrücke Kühlungsborn

Kontakt

Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Ostseeallee 19
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Öffnungszeiten

Sommer: ganzjährig einen Besuch wert

Winter: ganzjährig einen Besuch wert

THUMBNAIL KARTE
große Kartenansicht

Anzeigen