zur Übersicht

Heimatmuseum Warnemünde

Das Heimatmuseum Warnemünde schickt die Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit, in das Warnemünde am Ende des 19. Jahrhunderts. Besonders spannend ist die Geschichte des Badewesens In Warnemünde. Ausgestellt sind u.a. die Bademode aus der Zeit, in der man getrennt badete, einer der ersten Strandkörbe und alte Bilder der Strandkultur der zwanziger Jahre.

In dem 1767 erbauten Fischerhaus in der sogenannten »Achterregg« (Hinterreihe), sind Exponate und Informationen über die Geschichte der Fischerei und Seefahrt, über das Lotsenwesen und die Seenotrettung sowie über die Entwicklung von Warnemünde zum Seebad gesammelt.

Anreise: Haltestelle »Warnemünde« erreichbar mit der Linie S2 der S-Bahn oder Haltestelle »Kirchplatz« der Buslinie 37

Kontakt

Heimatmuseum Warnemünde

Alexandrinenstraße 31
18119 Seebad Warnemünde

Öffnungszeiten

Sommer: Dienstag bis Sonntag 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Winter: Dienstag bis Sonntag 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

THUMBNAIL KARTE
große Kartenansicht

Anzeigen