Warnemünder Heringssalat

Zubereitung Warnemünder Heringssalat

  1. Salzheringe über Nacht wässern. Anschließend die Mittelgräte entfernen und das Filet würfeln. Bei Matjes- oder Bismarckheringen ist dieser Schritt nicht nötig - Sie sind essfertig und müssen nur gewürfelt werden.

  2. Geschältes Obst, Gewürzgurken und Rote Bete ebenfalls würfeln. Eier grob zerkleinern.

  3. Alles in eine Schüssel füllen.

  4. Essigwasser, Zucker und Pfeffer zugeben sowie mit Gewürzgurkensud abschmecken. Gut durchrühren.

  5. Mindestens 4 Stunden muss der Salat durchziehen. Nach Beadrf mit Haselnüssen verfeinern.

Der Salat wird mit Schwarzbrot gereicht.

Zutaten Warnemünder Heringssalat

  • 6 Salzheringe (auch Matjes- oder Bismarckheringe mgl.)

  • 4 Äpfel

  • 1 Kiwi

  • 1 Orange

  • 3 hart gekochte Eier

  • 1/2 Glas Gewürzgurken

  • 1 Glas Rote Beete

  • 100ml Essig-Wasser (20 ml Apfelessig auf 80 ml Wasser)

  • Zucker und Pfeffer zum Abschmecken

  • je nach Geschmack gehackte Haselnüsse

Übernachtungen

Infos zum Rezept

Zubereitungszeit: 45 min
Ruhezeit: ca. 4 Stunden
Schwierigkeit: normal

Anzeigen